Büro im Max-Taut-Haus, Foto: Isabella Gresser